Kart News

Im vierten Rennen beim UMC Ulm am 13.05.2018 erreichte Damon Wick mit drei fehlerfreien Durchgängen auf einer sehr anspruchsvollen Strecke seinen ersten Tagessieg vor seinem Teamkollegen Marc-Andre Zorn.

Damon Wick erfreut nach der Siegerehrung: „Es fühlt sich total überwältigend an.“

Nach der kleinen Saisonpause ging es weiter am 10.06.2018 mit dem fünften Rennen beim AC Schwarzwald in Zimmern o. Rottweil. Bei viel Sonnenschein fuhren die Fahrer und Fahrerinnen der KFV erneut Top Ergebnisse ein. 

Klasse 2: Alina Zorn auf Platz 3, Andres Rojel Godoy auf Platz 5, Jasmin Schusterauf Platz 6, Jannik Heitschauf Platz 11 und Chantal Zimmermann auf Platz 15 von insgesamt 19 Startern.

Klasse 3: Damon Wick auf Platz 3,  Erion Pnishi auf Platz 4, Nadim Chekhani  auf Platz 11 und in seinem ersten Rennen für Reinhard Sofiader 16. Platz von insgesamt 17 Startern.

Klasse 4: Adriel Rojel Godoy auf Platz 11 und Andrei Mihai Budauf Platz 16 von 17 Startern.

Klasse 5: Niclas Nießner auf Platz 1 und Tagesbestzeit damit auch schnellster Junge und Paul Wanner  auf Platz 13 von insgesamt 16 Startern.

Klasse 6: Andre Drexler auf Platz 6 und Timo Steegmüller auf Platz 9 von insgesamt 11 Startern.

Die vier Mannschaften der KFV konnten durch die durchweg guten Ergebnisse der Fahrer und Fahrerinnen überzeugen. 

Mannschaft 1 auf Platz 5, Mannschaft 2 auf Platz 9, Mannschaft 3 auf Platz 12 und Mannschaft 4 auf Platz 14 von insgesamt 20 Mannschaften

Trainer Georg Schuster voller Stolz: „Ich bin voller Zuversicht auch für diese Saison“

20180610 Kart AC Schwarzwald

USA_BE-Flagge Facebook Logo

Nächste Termine