Kart News

Insgesamt 11 KFV-Jugendliche konnten sich in den 6 Vorläufen in unserer Region für die beiden DM-Endläufe Mitte September in Großheubach qualifizieren. Die Jugendgruppe unter Jugendleiter Stefan Zorn und Trainer Georg Schuster waren mit ihren Eltern und zahlreichen Wohnmobilen nach Unterfranken angereist. Die Veranstaltung lief an zwei Tagen bei strahlendem Sonnenschein ab und am Samstag wurde, wegen der hohen Teilnehmerzahlen, bis in die Dunkelheit hinein unter Flutlicht gefahren. Am ersten Tag liessen es die KFV-Jungs richtig krachen. Damon Wick(Klasse 3), Erion Pnishi (Klasse 4)  und Niclas Niessner (Klasse 5) wurden jeweils Tagessieger und Nadim Chekani stand als Dritter der Klasse 3 ebenfalls auf dem Treppchen. In der Mannschaftswertung bedeutete dies Rang 3.

Damon Wick 1 Nadim 3. Sa. 14.09.2019

Die Vorzeichen für den 2. Lauf am Sonntag waren also bestens , die Stimmung in der Gruppe sehr gut, doch leider konnte sich außer Marc Andre Zorn als Fünfter in der Klasse 4, keiner mehr unter den Top Ten platzieren. In dem sehr ausgeglichenen Fahrerfeld wurden Top-Zeiten gefahren und oftmals entschieden nur wenige Zehntelsekunden über die Platzierungen. Niclas Nießner schrammte nach zwei Durchgängen um ganze 15/100 Sekunden am DM-Titel vorbei und somit belegte er, wie im Vorjahr,  den 2. Platz in der Meisterschaft.

Niklas Nießner 1. Sa 14.09.2019

Damon Wick fuhr zwar sehr schnelle Zeiten, fing sich allerdings einen Pylonenfehler ein und vergab damit die Chance auf den Sieg. Am Ende wurde er Siebter in der Meisterschaft hinter seinem Vereinskameraden NadimChekani. Auch Erion Pnishi konnte seine Top-Zeiten vom Vortag nicht wiederholen und landete im Endklassement auf Rang 4.

Erion 1. Sa.14.09.2019

Marc Andre Zorn konnte sich am zweiten Tag noch auf den 11. Platz in der Meisterschaft verbessern und Andre Drexler erreicht in der Klasse 6 noch einen hervorragenden 5. Platz in der DM.    

Bei den Mannschaften kamen auch Sofia ReinhardAndres GodoyJasmin SchusterChantal Zimmermann und Alina Zorn zum Einsatz. Dabei erreichte die Mannschaft KFV Kalteneck 2 in der  Endwertung den 6. Platz (von 20 Mannschaften). Die Youngster erreichen den 9. Platz von 14 Mannschaften.

Gruppenphoto DM Endlauf 2019

In der Teamwertung kamen die KFV-Jugendlichen auf einen sensationellen 3. Platz unter allen angereisten DMV-Clubs.

Herzlichen Glückwunsch allen Jugendlichen, Trainer und Betreuer und herzlich Dank an die Eltern für die Unterstützung.