Kart News

Spende von Fa. Hermes für die Jugendgruppe

Uebergabe Check von Hermes

Im Juli des vergangenen Jahres fand bei der Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH NL Stuttgart im Industriegebiet Buch/Sol ein „Tag der offenen Tür“ statt. Die Bewirtung der geladenen Gäste wurde ehrenamtlich von Mitgliedern der KFV Kalteneck und den Eltern der Jugendkart-Gruppe organisiert und durchgeführt. Ausserdem wurde von den Jugendlichen für die Besucher freies Kartslalom fahren angeboten.
Der Betriebsleiter der Niederlassung Stuttgart, Herr Bernd Luber hat der KFV-Jugendgruppe nun als Dank und Anerkennung einen Spendenscheck in Höhe von 1.100 Euro überreicht. Die Firma Hermes stellt uns darüber hinaus einen Teil ihres Betriebsgeländes für das ab März beginnenden Karttraining sowie für die im Juli geplante Kart-Veranstaltung kostenlos zur Verfügung. Für die großzügige Unterstützung unserer Jugendgruppe möchten wir uns sehr herzlich bedanken!

Marco Dakic gewinnt Deutschen Kart-Meistertitel in der Rotax Max Challenge

Nach in einem dramatischen Finale auf dem Hunsrückring in Hahn gewinnt Marco Dakic (JLC-Racing-Team) von der KFV Kalteneck Holzgerlingen den Deutschen Meistertitel in der MAX-Cup-Klasse der ROTAX MAX Challenge 2013.

 

Marco Dakic, der wie 2012 als Meisterschafts-führender nach Hahn gereist war, sah sich im freien Training zunächst mit technischen Problemen konfrontiert was wertvolle Zeit für die Abstimmung des richtigen Setups kostete. Erinnerungen an das verkorkste Finale im Vorjahr an gleicher Stelle wurden wach als Marco Dakic ebenfalls als Meisterschaftsführender angereist war und sich am Ende mit Platz fünf zufrieden geben musste.  

Weiterlesen ...

Kartslalom – Endläufe Deutsche Meisterschaft

Für die Endläufe zur Deutschen Meisterschaft im Jugendkart-Slalom konnten sich nach den sechs Vorläufe fünf Jugendliche der KFV Kalteneck qualifizieren, ausserdem die Mannschaft mit Andre Drexler, Timo Steegmüller und Marcel Neubig. Leider konnte Robin Drexler aus beruflichen Gründen nicht bei den Endläufen mitfahren. Beim ersten Endlauf in Burgstädt bei Chemnitz herrschte sehr wechselhaftes Wetter, so dass öfters von Slicks auf Regenreifen gewechselt werden musste. Auf dem sehr eng gestellten Parcour hatten unsere Kids Probleme mit den Bremsen, ausserdem gab ein Kart nach einem technischen Defekt zwischenzeitlich den Geist auf, so dass es ein langer Tag wurde und die Siegerehrung erst um 20.30 Uhr stattfand.

Weiterlesen ...

Pech beim ADAC Kart Masters für Kim Lauxmann

Vom Pech verfolgt blieb die 14-jährige Kim Lauxmann (Altdorf) von der KFV Kalteneck Holzgerlingen beim vorletzten Lauf des ADAC Kart Masters auf dem Erftlandring in Kerpen, der Hausbahn von Michael Schumacher. Von den Folgen Ihres Unfalls im vorangegangenen Rennen in Ampfing, wo Sie auf 11. Platz fahrend von einem Gegner unsanft von der Strecke geschoben wurde,  wieder vollständig genesen, war sie mit Ihrem Team (TB Motorsport Racing) höchst motiviert nach Kerpen angereist. In den Finalläufen trotz starker Leistungen und unter schwierigen regnerischen Bedingungen zeitweise in den Top 10 platziert, musste sie den Erftlandring am Ende doch ohne Meisterschaftspunkte verlassen. 

Weiterlesen ...

USA_BE-Flagge Facebook Logo

Nächste Termine