Motocross News

MX Strecke geoeffnetAb Dienstag 16.06.2020 darf auf dem Schützenbühlring wieder trainiert werden. Die Teilnahme am Training ist leider vorerst nur für Vereinsmitglieder mit Trainingsausweis möglich und unterliegt einem Anmeldeprozess. Informationen dazu wie z. B. Trainingsdokumentation, erweiterte Trainingsregeln, Zeitplan, usw. bitte unten entnehmen. 
 
Die wesentlichen Neuerungen kurz zusammengefasst:
Fahrerlager: Bis auf Weiteres werden die Flächen des Veranstaltungsfahrerlagers genutzt. Das eigentliche Trainingsfahrerlager bleibt geschlossen. Die Zufahrt zum Training erfolgt über den Feldweg ab Landstrasse K1001 in Richtung Turm. Dort wird euch die Aufsicht in Empfang nehmen. Bitte beachten, die Einfahrt zum Training ist ausschließlich zwischen 16:00 und 17:30Uhr möglich.
Dokumentation: Für jeden Trainingstag ist eine vorab ausgedruckte und ausgefüllte Trainingsdokumentation mitzubringen.
Strecke: der Streckenverlauf, insbesondere im Bereich oberhalb des Wäldchens, wurde neu gestaltet. Bitte macht euch zunächst damit vertraut und lasst es langsam angehen. Eine Jugendstrecke konnte aufgrund des neu eingebrachten Bodens und der anschließenden Einsaat noch nicht umgesetzt werden. Die „Kleinen“ und Anfänger wurden im Zeitplan berücksichtigt und erhalten Fahrzeit auf der großen Strecke.
Lest euch bitte die erweiterten Trainingsregeln aufmerksam durch und macht euch mit der Vorgehensweise vertraut. Wir werden den Ablauf und die Regelungen in den kommenden Wochen kritisch verfolgen und ggf. Anpassungen vornehmen.
Informationen und Unterlagen: