Kart News

Bei den Youngsters gewannen die Jungs der KFV Kalteneck die Deutsche Meisterschaft. Niclas Nießner wurde bereits zum dritten Mal in Folge deutscher Vizemeister in der Klasse 5.

 Bild DM 2017 Plettenberg

Nach zwei langen Renntagen stand fest: Die Mannschaft des KFV Kalteneck mit den Fahrern Marc-Andre Zorn, Erion Pnishi, Damon Wick und Nadim Chekhani hat in der neu gegründeten Youngster-Wertung den ersten Deutschen Meistertitel „Youngster Mannschaft“ gewonnen. Zuvor hatten die vier Jungs schon den Titel „Baden-Württembergischer Meister“ geholt. Trainer Georg Schuster ist beeindruckt: „Das war eine tolle Mannschaftsleitung. Jeder hat für den anderen gekämpft.“

Niclas Nießner 2017Auch die Einzelfahrer waren im Sauerland erfolgreich: Der 16-jährige Niclas Nießner  wurde zum dritten Mal deutscher Vizemeister, nachdem er am ersten Renntag seine Sammlung als tageschnellster Fahrer vervollständigte.

Auch im Team erreichte Nießner zusammen mit der „großen“ Mannschaft zusammen mit Andre Drexler, Adriel Godoy Rojel, Timo Steegmüller und Janine Schuster nach einem dritten Platz in der Landesgruppe BW einen achtungsvollen Platz 8 in der Deutschen Meisterschaft und die Jugendlichen brachten somit die KFV Kalteneck in der Clubwertung auf Platz 2 hinter Vohburg aus Bayern.

Fahrer Timo Steegmüller freute sich nach seinem 5ten Platz in der Klasse 6 am DM Sonntag: „Endlich wieder ein guter Platz und ein Pokal.“ Dabei waren die Bedingungen gerade für die älteren Fahrer nicht einfach, die teilweise am Abend bei Dunkelheit und Flutlicht starten mussten

Die durchweg guten Ergebnisse aller Fahrer und Mannschaften während der Saison ermöglichten 13 von 15 Fahrern die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft in Plettenberg.

In 2017 konnte die Kartslalomgruppe der KFV Kalteneck Holzgerlingen bei der Teilnahme an den Meisterschaften erneut eine äußerst erfolgreiche Saison abschließen und knüpfte damit an das vergangene Jahr an: Bereits 2016 wurde Andres Godoy Rojel Baden-Württembergischer Meister in der Klasse 1, Marc André Zorn Vizemeister in Klasse 2 und Erion Pnishi sogar Deutscher Meister in der Klasse 2.

2017 ergatterte sich der Kartslalom-Verein in der Landesgruppe zwei Meistertitel durch Marc-André Zorn in Klasse 3 und Neuzugang Niclas Nießner in Klasse 5. Darüber hinaus gingen zwei Vize-Meistertitel in Klasse 2 (Damon Wick) und Klasse 3 (Erion Pnishi) an die KFV.

Auch der Nachwuchs der KFV steht schon in den Startlöchern: Fahrer Jannik Heitsch war bereits erfolgreich unterwegs und zeigte in seinem ersten Kartjahr mit Platz 4 in der jüngsten Klasse 1 der DMV-Landesgruppe eine starke Leistung und qualifizierte sich so für die Teilnahme an der DM.

Trainer Georg Schuster voller Stolz: „ Es ist immer wieder beeindruckend, was man in kürzester Zeit mit Spaß, Teamgeist und Zusammenhalt alles erreichen kann“.

 

USA_BE-Flagge Facebook Logo

Nächste Termine